Export-Einwegpalette

Einwegpaletten

Einwegpaletten aus HolzEinwegpaletten eignen sich ideal für Lieferungen, bei denen ein Palettentausch nicht oder nur sehr schwer möglich ist. Die aus kammergetrocknetem Vollholz hergestellten Paletten sind in verschiedenen Bauformen und Qualitäten erhältlich und für den weltweiten Export zugelassen (schädlingsfrei gemäß IPPC-ISPM 15). Typische Anwendungsgebiete sind z.B. der Baustoffhandel, die Automobil- und Verpackungsindustrie, die Medizintechnik sowie die Handelslogistik. Einwegpaletten sind frei von Gebrauchsspuren und bieten einen wesentlich höheren Hygienestandard als Mehrwegpaletten, die häufig schon eine sehr lange Historie haben. Eine besonders gefragte Variante ist die vierseitig unterfahrbare Einwegpalette.

Einwegpaletten – überzeugend vielseitig

Die HILDE24 Standardausführung (800 mm x 1.200 mm) besitzt 5 Deckbretter (17 mm x 75 mm x 1.200 mm), 3 Querbretter (17 mm x 75 mm x 800 mm), 9 Klötze (75 mm x 75 mm x 78 mm) und 3 Bodenbretter (17 mm x 75 mm x 1.200 mm). Die stabile Bauweise ermöglicht eine Traglast von ca. 800 kg bei einem Eigengewicht von nur etwa 11 kg.

Aufbau einer Einwegpalette

Die oberseitige Belastbarkeit kann durch verschiedene Parameter beeinflusst werden, beispielsweise die Stärke der Quer- und Deckbretter. Ebenso können Anzahl und Breite der Deckbretter (bis zu 7 Stück) eine höhere Traglast bewirken. Eine auf die individuellen Anforderungen zugeschnittene Einwegpalette bildet somit die Basis einer sicheren Fracht.

0 comments on “EinwegpalettenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 × 1 =